Seitenübersicht
Kategorieübersicht

15.11. // Concert spirituel – Barockmusik

Zu einem Herbstkonzert mit Barockmusik laden Maria Kruse (Traversflöte) und Charlotte Kiefer (Barockcello) in die Waldorfschule Wolfsburg ein. Im Mittelpunkt stehen barocke, französische Kompositionen, die zu Zeiten Louis XV bei den sogenannten „Concerts spirituels“ erklangen. Diese – wörtlich übersetzt – „geistreichen Konzerte“ fanden von 1725 bis 1791 in Paris statt und dienten Musikern aus ganz Europa als Inspirationsquelle. Hier wurden musikalische Ideen ausgetauscht, neue Werkgattungen vorgestellt und große Virtuosen zeigten ihr Können vor einem musikbegeisterten Publikum. Dabei entwickelten die „Concerts spirituels“ ihre Strahlkraft weit über Frankreich hinaus, selbst Haydn und Mozart führten hier ihre Werke auf.

Die beiden Musikerinnen Maria Kruse und Charlotte Kiefer haben sich neben ihrem klassischen Musikstudium auf historische Aufführungspraxis spezialisiert und widmen sich mit großer Leidenschaft der Kammermusik des 17. und 18. Jahrhunderts. Mit Werken von Leclair und Chédeville u.a. haben sie ein ebenso abwechslungs- wie „geistreiches“ Programm für Kinder und Erwachsene zusammengestellt. Traversflöte und Barockcello – originalgetreue Instrumente der Zeit – vermitteln einen spannenden Einblick in die barocke Spielpraxis, nebenbei erfahren die Zuhörer viel Wissenswertes und auch Erheiterndes über die musikalische Welt des Barock.

Concert spirituel – Barockmusik unter Louis XV
15. November 2019 | 18 Uhr | Foyer
Konzert für Kinder und Erwachsene
Spenden erwünscht