Seitenübersicht
Kategorieübersicht

23.10. // Vortrag: Rhythmus gegen Stress

Rhythmus ist eine zentrale Methode der Waldorfpädagogik. In der modernen Rhythmusforschung nehmen Veränderungen der rhythmischen Kompetenz des Organismus bei Stress eine besondere Bedeutung ein. Dass dieser stärkste Faktor, nicht nur unserer Seele, sondern auch unserer leiblichen Gesundheit so stark in den Mittelpunkt der Forschung gerückt wird, bestätigt den Wert rhythmischer Einheiten der Waldorfpädagogik nachhaltig. Rhythmus ist der Schlüssel gegen Stress und für eine gute Gesundheit und ein erfolgreiches Lernen.

Dr. Martin Straube, vom Diogenes Institut Hamburg, ist praktizierender anthroposophischer Arzt, Schularzt und Dozent.

Vortrag: Rhythmus gegen Stress – Die Bedeutung von Rhythmus für Kinder (und Erwachsene)
Dozent: Dr. Martin Straube
Mittwoch, 23. Oktober 2019 | 19 Uhr