Seitenübersicht
Kategorieübersicht

24.10. // Vortrag: Rudolf Steiners Architektur

„Man frage sich, was geschieht!“ 
– ein Satz, den Jürgen Heinemeier seit seinem Architekturstudium begleitet.

Mit diesem Ansatz wird der Architekt und Waldorfvater seine Gedanken zur Architektur Rudolf Steiners entwickeln. Dabei spannt er den Bogen von der Frage „Warum bauen wir?“ über eine Charakterisierung der historischen Situation der Architektur am Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. An einigen Beispielen werden die architektonischen Impulse Steiners so skizziert, dass sie im gemeinsamen Gespräch auf persönliche Erfahrungen im eigenen Lebensumfeld bezogen werden können.

Rudolf Steiners Architektur – Vortrag und Gespräch
24. Oktober 2017 | 19.30 Uhr | Eurythmieraum
Referent: Jürgen Heinemeier, Architekt

FoerdervereinLogo2HJ