Seitenübersicht
Kategorieübersicht

Aus dem Schulleben: Kulturtaucher

Lausanne_klein

Schüler berichten aus dem Schulleben

Kulturtaucher Austausch mit Schweizer Waldorfschülern

Erstmalig gab es dieses Jahr einen französischsprachigen Austausch mit einer Waldorfsschule in Lausanne, einer sehr schönen Stadt im Westen der Schweiz. Eine Woche lang wohnten wir, die Schüler des gymnasialen Zweiges der 11. Klasse der Freien Waldorfschule Wolfsburg, in Familien des gleichen Jahrgangs der Waldorfschule in Lausanne.

Vielen fiel es zu Beginn schwer, sich mit den Gastfamilien auf französisch zu unterhalten, doch schnell verschwand die Scheu und das Üben konnte beginnen.

Neben dem Besuch der sehr schönen und abgelegenen Waldorfschule, einer Stadtbesichtung sowie einer Dampferfahrt über den Genfer See, bot die Woche auch viel Zeit zur freien Gestaltung. Häufig wurde diese Zeit genutzt, sich auch nachmittags mit den Schweizer Schülern zu treffen, wodurch sich viele Freundschaften bilden konnten. Umso freudiger schauten wir gen Ende Juni, als wir dann die Schweizer Schüler bei uns aufnahmen und ihnen neben Wolfsburg und Hannover natürlich auch die deutsche Küche vorstellten.

Ein besonderer Höhepunkt war der Ausflug nach Berlin, bei dem viele unserer Gäste die East Side Galery besonders beeindruckend fanden. Noch in Berlin hieß es Abschied nehmen, als sich die Schweizer auf den Weg zu ihrem Hostel begaben. Jedoch bin ich bei all den neuen Freundschaften sicher, dass es kein Abschied für immer war.

Text und Fotos: Jonas Mago

Schüleraustausch mit der Ecole Rudolf Steiner Lausanne, 2014

Schüleraustausch mit der Ecole Rudolf Steiner Lausanne, 2014