Seitenübersicht
Kategorieübersicht

Bienenhüter

Seit dem Sommer 2013 ist unsere Schulgemeinschaft um ein paar Tausend Mitglieder gewachsen: Zwei Bienenvölker sind in unserem Schulgarten eingezogen.

Durch die Arbeit mit den Bienen wollen wir unseren Schülern das faszinierende Leben im Bienenstock nahe bringen. Hier lernen auch sehr lebendige Kinder, sich den Bienen ruhig zu nähern, zu lauschen und zu beobachten.

Die heimische Honigbiene ist stark geschwächt und durch ungünstige Umweltbedingungen vom Aussterben bedroht. Da man nur die Dinge schützt, die man kennt und liebt, wollen wir als Schule den Kindern das Leben der Bienen und deren Schutz ans Herz legen. Die Beziehung zwischen Pflanze, Biene und Mensch kann den Schülern vor Ort gezeigt und erlebt werden.

Die Bienen sind ein Projekt der ganzen Schulgemeinschaft: Schüler, Eltern und Lehrer lernen gemeinsam mit einander, von einander und von den Bienen.

Seit 2018 experimentieren wir mit sechs kleinen Bienenvölkern, die die Schüler eigenständig und selbstverantwortlich betreuen.