Seitenübersicht
Kategorieübersicht

Musikunterricht

Musikunterricht

Im Musikunterricht lernen die Kinder viel über die Inhalte des Musikalischen und eignen sich in verschiedenen Musikprojekten die Grundlagen zum Erlernen eines Instrumentes an. Viele finden „ihr“ Instrument und spielen bis zur Oberstufe in den verschiedenen Orchestern unserer Schule mit.

Das tätig-kreative Musizieren soll nicht nur die musikalischen Fähigkeiten der Schüler erweitern, sondern darüber hinaus zu einer Steigerung der sozialen Kompetenz, der Lern- und Leistungsmotivation, der Intelligenz, der Kreativität, der seelischen Ausgeglichenheit und der Problemlösungsbereitschaft führen.

Öffentliche Konzerte bereichern das Schulleben

Die Spielfreude und Begeisterung der Schüler kann man bei vielen Gelegenheiten im Verlauf des Schuljahres erleben. Die musikalischen Höhepunkte sind u.a. die jährlichen Weihnachts- und Sommerkonzerte.

Von den musikalischen Anfängen bis zum Kammerorchester

In der 3. und 4. Klasse können die Kinder ihre ersten Erfahrungen auf einem Streichinstrument machen. Zur Auswahl stehen Geige, Bratsche, Violoncello oder ein Kontrabass. In jeder Klasse nehmen 16 bis 20 Kinder am Streicherprojekt teil. Die anderen Schüler haben parallel dazu Blockflötenunterricht.

In der 5. Klasse entscheiden sich viele Schüler, ihr Streichinstrument weiter zu spielen und nehmen privat oder an der Musikschule Einzelunterricht, um im Kammerorchester unserer Schule zu musizieren.

Die Flötenkinder und Streicher, die ihr Instrument wechseln wollen, erlernen im Bläserprojekt einmal pro Woche die Anfänge auf einem Blasinstrument. Unterrichtet wird von speziell ausgebildeten Instrumentallehrern der Musikschule. Zur Auswahl stehen Klarinette, Querflöte, Trompete, Posaune und Tenorhorn.

Schüler spielen beim Festival Tastentaumel 2014

Schüler spielen beim Festival Tastentaumel 2014